Mein Werdegang als Frühförderin

Beruflicher Werdegang

  • AutHilde in Hildesheim (Frühförderin)
  • Familienzentrum unterm Kirchturm in Hannover/Sahlkamp (Einzelintegration)
  • Kindergarten "Im langen Feld" in Laatzen (Einzelintegration)
  • Heilpädagogischer Kindergarten der paritätischen Lebenshilfe Schaumburg (Gruppenleitung als Heilpädagogin)
  • Kindertagesstätte St. Theresia des Caritasverbandes in Hannover/Wettbergen (Gruppenleitung als Erzieherin)
Frühförderin

Erfahrungen, Ausbildung

  • Ausbildung zur staatlich anerkannten Heilpädagogin mit dem Schwerpunkt Motopädie (Diakonie Kolleg in Hannover)
  • Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin (v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel, Fachschule für Sozialpädagogik Hannover)
  • Weiterbildung
    • ICF - Train the Trainer
    • Gesprächsführung
    • SMART-Methode
    • DLRG Bronze

_